„Saxsession“ auf Burg Rabenstein

Saxsession

BURG RABENSTEIN. Das Ensemble „Saxsession“ spielt am kommenden Sonntag, 23. April, um 17 Uhr im Renaissancesaal der Burg Rabenstein beschwingte Musik aus drei Jahrhunderten, von Klassik bis Jazz.

Auch auf Klezmer, südamerikanische Klänge und bekannte Filmmusiken darf sich das Publikum freuen. Das Damen-Saxophonquartett um Marion Andersons verspricht ein Feuerwerk an Ohrwürmern der Saxophonliteratur.

Die vier Saxophonistinnen aus Nürnberg, Forchheim und der Oberpfalz zeigen die große klangliche Bandbreite des Saxophons, vom „Tieftöner“ bis hin zu hohen Lagen im Sopran. Gerade im vierstimmigen Satz des Saxophonquartetts lassen sich mühelos stilistische, historische und kulturelle Grenzen überschreiten – von der Renaissancemusik über Klassisches, Jazz oder Südamerikanisches bis hin zur Gegenwartsmusik.

Kartenreservierung unter Telefon 09202/9700440,
Eintritt: Erwachsene 22 Euro, Schüler/Studenten 16 Euro
www.burg-rabenstein.de